Eröffnung Skatepark Crans-près-Céligny

Bei unsicherer Wetterlage wurde der Skatepark am 30. April 2016 mit einer Skateboard Session eingeweiht.
Eröffnung Skatepark Crans-près-Céligny
Dabei führten die lokalen Skater und sechs aus Zürich angereiste Skateboard Amateure ihre Tricks auf der Skate Plaza vor. Luca Böhi, Ben Chamino, Dome Zollinger, Jannick Burri, Simon Garcia und Lucas Maurer testeten den Park auf Herz und Nieren. Es kamen viele Anwohner aus Crans, aber auch Interessierte aus anderen Gemeinden, um das spezielle Projekt zu besichtigen.

Der Projektleiter und Gemeinderat Robert Middleton hielt die Ansprache und dankte alle Beteiligten. Arthur, der Vizepräsident, und Loic, der Präsident des Vereins, erzählten die Geschichte der Entstehung des Projektes. Das Design wurde von Vertical vorgeschlagen und in einem Workshop verfeinert.
Die Gartenbaufirma Boccard hatte alle Erdarbeiten inklusive Vorbereitung der Formen für Vertical erstellt. Somit konnte der Skatepark von Vertical Technik AG in kurzer Zeit realisiert werden. Die Zusammenarbeit ging Hand in Hand und das Resultat wurde fantastisch. Der Skatepark konnte ideal in die Landschaft integriert werden.

Er besteht aus einem Rundkurs der in beiden Richtungen gefahren werden kann. In der Mitte und ringsum wurden Grünflächen sowie Bepflanzungen realisiert. Dieses Projekt hebt sich von den „normalen“ Skateparks ab, welche grosse betonierte Flächen aufweisen. Auch wurden einige Elemente aus Granit gebaut, um die Qualität des Projektes anzuheben.
Bei der Konzeption wurde auch darauf geachtet, dass unterschiedliche Bedürfnisse der Benutzer berücksichtigt werden. Beim Eingang zum Skatepark wurden Sitzbänke und Tische installiert, wo sich Zuschauer zu den Jugendlichen gesellen können.
Neben dem Skatepark wurde ein kleiner Bewegungspark installiert, um auch für die älteren Dorfbewohner eine Bewegungsmöglichkeit zu schaffen. Allerdings freuen sich auch Kinder und Jugendliche über diese Geräte.
 
 Adresse:

 
Galerie: Crans-près-Céligny