Flow Park aus Beton in Vendenheim, Frankreich

Im Jahr 2015 wandte sich die Stadt Vendenheim an Vertical Technik AG um einen neuen Skatepark aus Beton zu entwerfen. Die Stahlmodule aus dem Jahr 2002 waren veraltet und entsprachen nicht mehr der Norm EN 14974.
Flow Park aus Beton in Vendenheim, Frankreich
 
 
Die ASEV (Association Sports Extremes Vendenheim) und der Gemeinderat wurden am Entstehungsprozess beteiligt, einen lebendigen Ort für alle zu schaffen. Für die ASEV, bestehend aus Skateboard Fahrer, Inline-Skater und BMX Fahrer, war das Ziel, ein vielseitigen Skatepark zu errichten, der sich sowohl an erfahrene Fahrer und auch an Anfänger richtet. Der Verein führt regelmäßig Kurse in der städtischen Agglomeration von Strasbourg durch.

So entstand ein 290 m² grosser Skatepark, der aus einer Street Zone und einem Flow Park zusammengesetzt ist. Die Street Zone ist zwischen zwei Plattformen angeordnet. Sie ist ausgestattet mit einem Handlauf, zwei Hubbas, einem London Gap, einer kleinen Mauer, einem Manual Pad und einer flachen rechteckigen Rail. Beide Plattformen sind durch eine Bordsteinkante und eine Pyramide getrennt.

Die grosse Plattform ist durch eine große Hip Quarterpipe verbunden welche eine Verlängerung präsentiert. Gegenüber steht ein China-Gap neben einer Speed Bump, daneben eine andere Hip im Flow Park. Die Anordnung dieser Elemente schafft eine sehr schnelle Strecke rund um den Skatepark.

In der Mitte und in der Peripherie des Skateparks wurde der Asphalt durch Rasen ersetzt. Zwei Vertiefungen auf beiden Seiten des Feldes erlauben eine natürliche Versickerung von Regenwasser und verhindern gleichzeitig die Zufahrt von Kraftfahrzeugen auf den Skatepark.

Nachdem das 3D Konzept und die Ausführungspläne erstellt waren, bekam die Vertical Technik AG von der Gemeinde den Auftrag die Bauarbeiten zu begleiten. Die lokale Baufirma CDM wurde für die Zusammenarbeit mit der spezialisierten belgischen Skatepark Baufirma Concrete Flow ausgewählt um die Arbeiten auszuführen. Die Arbeiten begannen am 19. Mai 2016 und konnten am 7. Juli abgeschlossen werden. Der Zeitplan konnte eingehalten werden. Somit konnte der Skatepark zu Beginn der Sommerferien und zur Freude der Jugendlichen eröffnet werden.

Wir danken den Mitgliedern des Gemeinderates, der ASEV und den Jugendlichen für ihre Teilnahme am Workshop. Wir danken auch der Stadt Vendenheim für ihr Vertrauen und die sehr gute Zusammenarbeit während des gesamten Projekts. Ein großes Dankeschön geht an die Firmen und Concrete Flow für die hochstehende Qualität der Arbeiten.

Artikel: 20minutes.fr/strasbourg/strasbourg-grosse-attente-skate-park
Video: youtube.com
 

Adresse Skatepark: Rue des Châtaigniers, F-67550 Vendenheim (in der Nähe des Sportzentrums)