Cooles Beton Modul im Skatepark Uster ZH

Seit Ende September 2018 ist das erste neue und sehr coole Skateboard Beton Modul zur Benutzung freigegeben. Es besteht aus einer Welle für Scooterfahrer, einem Bump mit Hydranten und einem Kicker mit Granit-Bordsteinen. Ein weiterer Ausbau ist vorgesehen
Cooles Beton Modul im Skatepark Uster ZH

Die lokalen Skater Remo Rossi und Andreas Galli haben ein Konzept mit neuen Modulen für den Skatepark Uster entwickelt. Annatina Polteravon der Sportförderung der Stadt Uster hat das Projekt auf den Weg gebracht und Vertical mit der Umsetzung beauftragt. Die Arbeiten erforderten einen koordinierten Ablauf der einzelnen Arbeitsgattungen, um das Bauwerk Skatergerecht umzusetzen. Die erste Herausforderung war es, den bestehenden Asphaltbelag so aufzuschneiden, dass die Übergänge zum Beton sauber erstellt werden konnten. Durch die relativ kleinen Abmessungen der Module war der Aufwand für die Schalungsarbeiten und die Armierung, im Verhältnis zum Betonvolumen sehr gross. Die Betonarbeiten wurden zu hundert Prozent vor Ort erstellt. Die Oberflächen wurden von Hand sehr fein Taloschiert. Es wurde ein echter Hydrant der Firma Von Roll eingebaut, welcher passend zum Design, vorgängig Signalrot pulverbeschichtet wurde. Für die unkomplizierte Zusammenarbeit bedankt sich die Vertical Technik AG bei den Skatern und der Stadt Uster.

 

 

 

 
Zeitungsartikel Züriost 
 

Adresse: Sportanlage Buchholz, Hallenbadweg 6, 8610 Uster